Indien

2010

Fünf Wochen durch Indien

 von Rajasthan in den Süden nach Kerala. Ankunft war in Delhi, hier hatten wir ein Fahrzeug mit Fahrer gemietet. Von Delhi aus ging es durch Rajasthan nach Jaipur mit Fort Amber weiter nach Agra zum  Taj Mahal (Uttar Pradesh) und zurück nach Delhi. In Delhi verweilten wir noch zwei Tage, bevor wir nach Bangalore flogen. Hier hatten wir für die Südtour ebenfalls ein Fahrzeug mit Fahrer gemietet. Und so gondelten wir über 3000 km durch den Süden Indiens. An die Küste entlang nach Mangalore (heute: Mangaluru) und weiter nach Mysore. Wir fuhren weiter nach Süden, in Richtung Coimbatore in die Westghats.  Von hier aus ging es in das Hochland. In Munnar eine ehemalige »Hill Station« der britischen Kolonialherren verbrachten wir einige Tage in den Teeplantagen. Umgeben von sanften Hügeln wurden hier Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche Teeplantagen angelegt. Aus den Westghats ging es zurück an die Küste nach Kochi in die Backwaters. Die Kanäle der Backwaters durchschifften wir drei Tage lang mit einem gemieteten Boot und eigenem Kapitän. Die letzte Woche haben wir in einem »Ayurveda-Hotel« am Cherai Beach verbracht, bevor es zurückging nach Bangalore. Durch den Ausbruch des Vulkans auf Island wurde der weltweite Flugverkehr für eine  Woche ausgesetzt. Was uns eine weitere Woche Aufenthalt in einem Hotel mit Ayurveda Anwendungen verschaffte.

Author: Carolin

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Allgemein

Iberiatour Daten

Ich habe unsere Tracks der Tour zusammengestellt. Es gibt 73 Strecken, 59 Übernachtungsplätze, und 33 Wegpunkte mit Stellplätzen von der Tour. Die Tracks sind nicht

Änderungen Strixa
Allgemein

Was haben wir geändert

geaendert Nach über sechs Monaten hat sich dann doch herausgestellt das es einige Änderungen geben sollte. Umbau von einer Chemietoilette auf Trockentrenntoilette Der zweite Flachtank

Ausrüstung

Ersatzteil Kiste

Die kleine und die große Ersatzteil Kiste. Kommen wir zuerst zur kleinen Ersatzteil Kiste: Die Kleine ist eigentlich eine Sammelkiste. Sie beinhaltet Schrauben, Scheiben, Muttern,

Teilen

Facebook
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email
Telegram
Print